Vorschule in Gambia

Sisters – Frauen für Afrika e.V

"Vorschule in Buiba Jarra, Gambia"

Für die Vision einer weltweiten Geschlechtergerechtigkeit durch die Förderung von Mädchen und Frauen im ländlichen Raum

 

Projekt

Unterstützung einer Vorschule für Kinder in Buiba Jarra.

Buiba Jarra ist ein Dorf in der Mitte von Gambia mit ca. 60 Familienverbünden, 1200 Einwohnern.

Ziel

Förderung der vorschulischen Bildung, in erster Linie Englisch. Durch Förderung der englischen Sprachkenntnisse die Voraussetzung für den Besuch der Regelschule schaffen.

Hintergrund

Eltern im ländlichen Raum sprechen in der Regel nicht Englisch mit ihren Kindern. Englische Sprachkenntnisse sind aber Voraussetzung für den Besuch einer Regelschule.

Wir haben Kontakt zu einer kleinen Gemeinde 200 km landeinwsärts, also fernab vom touristischen Speckgürtel. Die Menschen leben von der Landwirtschaft.

Der Gemüse-und Reisanbau liegt meist in den Händen der Frauen.

Sie wünschen sich nichts sehnlicher, als dass ihre Kinder zur Schule gehen können. Keine der Frauen, die wir kennegelernt haben, spricht Englisch. Bei unserem Besuch im November 2019 hatten wir einen Übersetzter von einer gambischen Hilfsorganisation dabei, der uns bei der Umsetzung unserer Entwicklungszusammenarbeit unterstützt.

Der Lehrer wird von den Eltern bezahlt. Eine Schuluniform ist Pflicht und Schulmaterialien müssen gekauft werden. Die Unterrichtsräume sind spärlich eingerichtet. Lediglich Holzbänke stehen zur Verfügung. Die muslimische Gemeinde unterstützt die Eigeninitiative der Eltern.

Der Lehrer teilte mit, dass er gern Tische für die Kinder hätte, da die Kinder ohne Tische schlecht schreiben lernen können.

Dabei möchten wir sie in einem ersten Schritt unterstützen.

Was kostet das?

1 Kombination aus Bank und Tisch für 2 Schüler*innen mit Gestell aus Metall, Tischplatte und Sitzfläche aus Holz und Herstellung in Gambia:

  • ca. 60,00 € je Tisch-Bankkombination

Es sollen 3 Klassenräume mit je 15 Bänken ausgestattet werden, also 45 Stück à  ca. 60,00 € = ca. 2700,00 €

Hier seht Ihr Bilder zu dem Projekt

Carmen Brück in der Tischlerei, in der die Holzarbeiten durchgeführt werden könnten.


Beispiel Tischbankkombis


Vor der Schule

Klassenraum mit Lehrer

Beim Gespräch mit den Dorfbewohnerinnen und Bewohnern

Abschied von der Dorfschule

 

Wenn Ihr Lust habt dieses Vorhaben zu unterstützen:

Ansprechpartner*innen

Sisters – Frauen für Afrika: Carmen Brück Tel. 0176 46052022

Partnerorganisation in Gambia: Nice to be Nice

Ansprechpartner: Bakary N` Dure 02209953508

 

Spenden

UNTERSTÜTZEN SIE DIE SISTERS - FRAUEN FÜR AFRIKA E.V.

Durch Ihre Spende können wir mehr Projekte ermöglichen.

Für eine Überweisung nutzen Sie folgende IBAN:

DE35 5206 0410 0005 139 84

Verwendungszweck "Vorschule in Gambia"

Spendenquittung ab 200,00 Euro, sonst gern auf Anfrage